Inventarisierung mit Quadriga-IT

Datenblatt "Quadriga-IT" (2 Seiten, 1,2 MB im PDF-Format)

Ausführliche Broschüre (38 Seiten, 5 MB im PDF-Format)

Gehen Sie Ihre Inventarisierung von IT- und sonstigen Ressourcen systematisch an! Quadriga-IT steht Ihnen dabei mit Funktionsreichtum, Bedienerfreundlichkeit und Anpassbarkeit zur Seite.

 

 

10 gute Gründe für Quadriga-IT

Folgende besondere Gründe sprechen für einen Einsatz von Quadriga-IT zur Inventarisierung und für den HelpDesk.

 

1. Gut ausgearbeitete Einzelfunktionen

In Quadriga-IT gibt es viele gelungene Einzelfunktionen. Einerseits soll eine Funktion ihren Zweck erfüllen, andererseits soll sie in der Praxis aber auch leicht zu handhaben sein. Darauf achten wir besonders.

 

2. Verständliche und eingängige Begriffe

Die Bediener-Oberfläche von Quadriga-IT zeichnet sich durch verständliche Begriffe und eingängige, selbsterklärende Wortprägungen aus. Wörter wie "Tickets", "Calls" oder "Incidents" haben wir z.B. durch den für jedermann verständlichen Begriff "Vorfälle" ersetzt. Ein "Template" nennen wir "Standard-Vorlage".

 

3. HelpDesk und Inventarisierung eng verzahnt

Ein IT-HelpDesk braucht ständig Daten zu den IT-Ressourcen, um die es bei einem Vorfall geht. Bei der Inventarisierung ist oft auch interessant, was im Laufe der Nutzungsdauer mit einer Komponente passiert ist. Deshalb zahlt sich eine Integration von HelpDesk und Inventarisierung aus, wie sie in Quadriga-IT umgesetzt ist.

 

4. Eine umfassende Lösung statt mehrerer Insel-Lösungen

Viele bisherige Insel-Lösungen wie Excel-Tabellen, selbst geschriebene Datenbank-Anwendungen und diverse Verwaltungs-Tools führen Sie mit Quadriga-IT in einer zentralen Lösung zusammen. Die Vorteile einer solchen Konsolidierung liegen auf der Hand: Weniger Redundanz, d.h. weniger parallele Datenhaltung, weniger Schnittstellen, einheitliche Bediener-Oberfläche.

 

5. Bestandskontrollen mit Barcode-Scannern

Unser Erfolg am Markt ist teilweise darauf zurückzuführen, dass wir der Einbeziehung von mobilen Barcode-Scannern in unsere Gesamtlösung eine strategische Bedeutung beimessen. Mit der Option Quadriga-Mobile, ihren vielen Möglichkeiten und den unterstützten Arbeitsabläufen haben wir eine Alleinstellung im Markt erreicht.

 

6. Flexibilität durch frei definierbare Zusatzfelder

Quadriga-IT ist ein "offenes System", da Sie an vielen Stellen Felder für Zusatzinformationen, so genannte Zusatzfelder, frei definieren können. Insbesondere die Möglichkeit, neue Komponenten-Gruppen und für jede Gruppe beliebig viele (gruppenspezifische) Zusatzfelder anzulegen, macht Quadriga-IT sehr flexibel.

 

7. Standard-Vorlagen und Massenänderungen

Häufiger vorkommende, zeitaufwendige Arbeitsabläufe reduziert Quadriga-IT auf ein Minimum an Arbeitsschritten. Wo es möglich und sinnvoll ist, nutzt Quadriga-IT Standard-Vorlagen (Templates), fasst wiederkehrende Vorgänge in einem Arbeitsschritt zusammen und vereinfacht Massenänderungen. Beispiele sind die Anlieferung von einer größeren Anzahl gleichartiger PCs, der Umzug von Mitarbeitern etc.

 

8. Eigener Listengenerator

Quadriga-IT enthält einen eigenen Listengenerator, mit dem Sie sich auf einfachste Weise Listen selbst zusammenstellen können. Für Ihr Berichtswesen müssen Sie also nicht auf einen der am Markt verfügbaren Berichtsgeneratoren zurückgreifen, die zwar viel können, aber auch einige Vorkenntnisse verlangen. Mit dem Listengenerator von Quadriga-IT kommen Sie schneller zu einem Ergebnis.

 

9. Große Bildschirme nutzbar

Viele herkömmliche Anwendungen stammen aus einer Zeit, in der die Bildschirme kleiner waren als jetzt. Oft sieht man deshalb kleine Fenster, die die aktuellen großen Bildschirme nicht ausnutzen. Anders in Quadriga-IT: Vor kurzem fand eine grundlegende Überarbeitung der Bediener-Oberfläche statt, bei der wir unter anderem auch an große Bildschirme gedacht haben. Sie können viele Informationen auf einen Blick sehen, wenn Sie dies wünschen.

 

10. Günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis

Gemessen am Funktionsumfang erhalten Sie Quadriga-IT zu einem günstigen Preis. Unter diesem Gesichtspunkt würde sich die Anschaffung der Software allein für den HelpDesk lohnen. Denn die Funktionalität ist vergleichbar mit der spezialisierter HelpDesk-Lösungen, der Preis aber wesentlich niedriger.