Neuigkeiten Quadriga-Anlagen

20.12.17 Neue Version 6.57.3x

Ab dem 1.1.2018 wird die Grenze für eine Sofortabschreibung von sogenannten geringwertigen Wirtschaftsgütern von 410 Euro auf 800 Euro erhöht.Wirtschaftsgüter bis 250 Euro werden sofort abgeschrieben.

 

Bei Wirtschaftsgütern, deren Anschaffungskosten oder Herstellungskosten zwischen 251 Euro und 800 Euro liegen, können Sie wählen zwischen Sofortabschreibung und Sammelposten. Wirtschaftsgüter mit Anschaffungskosten oder Herstellungskosten zwischen 801 Euro und 1.000 Euro schreiben Sie über die Nutzungsdauer laut AfA-Tabelle ab oder legen sie in den Sammelposten ein.

 

In der neuen Version von Quadriga-Anlagen, welche ab sofort freigegeben ist, sind diese neuen Grenzen berücksichtigt. Dazu und zu weiteren Neuerungen finden Sie Informationen im Merkblatt Neuerungen Quadriga-Anlagen 6.57.3x.

 

 

30.11.16 Neue Version 6.57.1x

Wie vor einiger Zeit angekündigt haben wir mit der Auslieferung der Version 6.57 begonnen. Neu sind u.a. erweiterte Möglichkeiten zum Verwalten von Mandanten und Bearbeitern, die neue Funktion "Zuletzt verwendet" und Hinweise und Funktionen zum Jahreswechsel in Quadriga-Anlagen.

 

Lesen Sie mehr darüber im Merkblatt Neuerungen Quadriga-Anlagen 6.57 oder in den Release Notes im Kundenbereich.